Gemüse-Tarte

Jeden Tag

über 60 Minuten

Rezepte werden für dich erst durch eine aromatische Kräuternote perfekt? Dann ist miree Französische Kräuter dein Frischkäse: luftig-locker und besonders würzig auf Brot, als cremiger Dip zum Grillen oder als vielseitige Zutat beim Kochen.

Zutaten für 5 Personen

  • 2 Becher miree Französische Kräuter
  • Trockenerbsen zum Blindbacken
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 200 g Weizen-Vollkornmehl
  • 200 g Spitzkohl
  • 1 Möhre
  • je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote
  • 100 g kalte Butter
  • 50 g geriebener Emmentaler Käse
  • 3 EL Öl
  • 3 Eier (Größe M)
  • 6 EL Milch
  • 3 Stiel Thymian
  • geriebene Muskatnuss
  • Fett für die Form
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Backpapier
Zutaten kopieren Kopiert!

Zubereitung

  1. Mehl, Butter in Stückchen, Salz, 1 Ei und 4 EL kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt mind. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Lauch und Kohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Möhre schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und ebenfalls fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse darin unter gelegentlichem Wenden ca. 4 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen.
  2. Eine Tarteform (26 cm Ø) fetten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. In die Form legen, Rand andrücken. Boden mit Backpapier belegen, mit Erbsen beschweren und den Teig im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Backpapier mit Erbsen entfernen, Boden etwas abkühlen lassen.
  3. Frischkäse, 2 Eier und Milch glatt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Thymian waschen, trocken schütteln. Von 2 Stielen die Blättchen abstreifen und unter die Frischkäsemasse rühren. Gemüse auf dem Teigboden verteilen, mit Käse bestreuen und mit Frischkäsemasse gleichmäßig bedecken.
  4. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, Formrand entfernen und Tarte mit restlichem Thymian garnieren.