Leckere Lachs Hotdogs in zitroniger Honig-Meerrettich-Soße

Abendessen

unter 30 Minuten

Milde Schärfe von Meerrettich ist für dich der absolute Genuss? Dann verfeinere deine Rezepte mit miree mit frischem Meerrettich - schmeckt besonders lecker zu Fisch.

Zutaten für 2 Personen

  • Meerrettich
  • Für die Soße:
  • 150g miree mit frischem Meerrettich
  • 2-3 Stangen Dill
  • 1,5 Esslöffel Zitronensaft
  • einen Esslöffel Honig
  • Salz & Pfeffer
  • Weitere Zutaten:
  • 4 Hotdog-Brötchen
  • 2 Lachsfilets
  • Blattsalat
  • 0,5 Gurke
  • Cocktailtomaten
  • eine rote Zwiebel
  • Dill
  • Butter
Zutaten kopieren Kopiert!

Zubereitung:

  1. Für die Soße die Dillspitzen klein hacken, miree mit frischem Meerrettich, Zitronensaft, Honig und Dillspitzen in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. Mit Salz und Pfeffer und nach Geschmack mit zusätzlichem Zitronensaft abschmecken. Gegebenenfalls mit etwas Wasser oder Milch verdünnen und kaltstellen. 
  3. Die Lachsfilets halbieren und in etwas Butter in einer Pfanne ca. 2-5 min anbraten. Die Filets aus der Pfanne nehmen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Optional kann der Lachs im Ofen zubereitet werden (auch optimal zur Resteverwertung).
  4. Währenddessen den Blattsalat waschen und in mundgerechte Stücke zupfen, Gurke, Cocktailtomaten und die rote Zwiebel vorschneiden. 
  5. Anschließend die Brötchen direkt oder zuvor im Ofen aufgewärmt aufschneiden. Mit der vorbereiteten Soße bestreichen, Salatblätter und je ein Lachsfilet auflegen und die vorgeschnittenen Zutaten nach Belieben verteilen. Zuletzt die Hotdogs mit etwas Dill und einer Nocke miree mit frischem Meerrettich dekorieren, kalt oder warm genießen!