Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Weißbrot mit karamellisierte Zwiebeln und Pfifferling-Nussfüllung

Rezept von Silvia und Alessia, Autorin bei Filines Testblog

Blog ansehen
Silvia und Alessia : Filines Testblog Weißbrot mit karamellisierte Zwiebeln und Pfifferling-Nussfüllung

Das Mutter-Tochter Duo Silvia und Alessia sind begeisterte Hobbyköche und lieben alles, was das Leben schöner und lebenswerter macht

  • Gericht: Beilage, Grillen, Party, Picknick, Jeden Tag, Blogger
  • Vorbereitungszeit: 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 55 Minuten
  • Zubereitungszeit (gesamt): 80 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Portion: 1 Personen

Zutaten

Für den Teig
  • 250 g Weizenmehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 1/2 TL Zucker
  • 120 g Quark
  • 75 g Milch
  • 75 g Rapsöl
Für die Füllung
  • 1/2 Becher miree Karamellisierte Zwiebeln
  • 3 TL gehackte Kräuter (glatte Petersilie, Rosmarinspitzen)
  • 100 g Pfifferlinge
  • 3-4 Scheiben Prosciutto crudo
  • 20 g Pecan-Nüsse (geröstet und gehackt)

Zubereitung

Zubereitung des Teiges:

Alle Zutaten mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von circa 26 cm Länge rollen und platt drücken. Darauf die folgende Füllung verteilen.

Zubereitung der Füllung:

Die Pecannüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten ( dabei stehen bleiben), auskühlen lassen und im Multizerkleinerer grob zerhacken. ½ Bund glatte Petersilie und von einem Zweig Rosmarin die Spitzen im Multizerkleinerer fein hacken. Prosciutto crudo in einer beschichteten Pfanne ohne Fett knusprig ausbacken, auskühlen lassen und grob zerbröseln.

Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwas flach drücken oder zu einem Quadrat (ca. 26 cm) ausrollen. miree Karamellisierte Zwiebeln darauf streichen. Auf den Frischkäse etwa die Hälfte der Kräuter streuen, darauf die Pfifferlinge, Pecannüsse und den zerkleinerten Prosciutto verteilen. Die restlichen Kräuter darüberstreuen. Den Teig von beiden Seiten zur Mitte hin einklappen und erneut zusammenklappen sodass eine Rolle entsteht. Die Rolle in eine Brotform füllen und bei 160 Grad Heißluft etwa 40 Minuten backen. Brot in der Form auskühlen lassen und anschließend das Brot vorsichtig herausschieben.

Zum Blog geht's hier: zum Blog

Rezeptveröffentlichung: 01.10.2016