Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Paprika-Zucchini-Süppchen

Rezept von Yvonne, Autorin bei Fräulein Klein

Blog ansehen
Yvonne : Fräulein Klein Paprika-Zucchini-Süppchen

London, Paris, Amsterdam, Rom – Yvonne kocht, backt und fotografiert sich um die Welt!

  • Gericht: Vorspeise, Festtagsrezepte, Jeden Tag, Blogger
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 15 Minuten
  • Zubereitungszeit (gesamt): 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Portion: 6 Personen

Zutaten

Zubereitung

Knoblauchzehen und hacken, die Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika vierteln, putzen und in dünne Streifen schneiden. Zucchini und die geschälten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.

Knoblauch und Schalotten mit dem fein geriebenen Ingwer in einem großen Topf in etwas Öl glasig anschwitzen lassen. Das Gemüse zugeben und alles ca. 5 Minuten lang anbraten, dabei regelmäßig umrühren.

Gemüsebrühe hinzugeben und alles bei wenig Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit dem Pürierstab pürieren und Sahne zugeben. Alles noch einmal kurz aufkochen lassen.

Salzen und pfeffern. Vor dem Servieren zur Abrundung des Geschmacks noch mit einem Klecks miree Französische Kräuter obendrauf verfeinern. Nach Belieben frische Kräuter in die Suppe streuen.