Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Möhren-Meerrettich-Sterne mit Lachs

Rezept von Anita, Autorin bei Himmelglitzerdings

Blog ansehen
Anita : Himmelglitzerdings Möhren-Meerrettich-Sterne mit Lachs

Anita, mit der Leidenschaft für süße Sachen, liebt lange Spaziergänge mit Ihrer kleinen Familie und kocht und backt gerne mit regionalen und saisonalen Lebensmitteln.

  • Gericht: Party, Picknick, Festtagsrezepte, Plätzchen, Blogger
  • Vorbereitungszeit: 40 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 15 Minuten
  • Zubereitungszeit (gesamt): 0 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Portion: 0 Personen

Zutaten

Für den Teig
  • 1 geriebene Möhre
  • 80 g kalte Butter, direkt aus dem Kühlschrank
  • 75 g miree mit frischem Meerrettich
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenschale, fein gerieben
  • 150 g Weizenmehl Typ 550
Zusätzlich

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig so miteinander verkneten, dass ein leicht klebriger Teig entsteht. Den Teig in Frischhaltefolie eingewickelt oder in einer abgedeckten Schüssel 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Ist er dann noch zu klebrig, noch etwas länger kühl stellen.

Den Teig ausrollen, Sterne ausstechen, auf ein Backblech legen und das Meersalz darüber streuen.

Die Kekssterne im vorgeheizten Backofen mit Ober- und Unterhitze bei 200 °C ca. 12-14 Minuten goldgelb backen. Die Sterne sollen in der Mitte noch weich sein – das ist beabsichtigt.

Nach dem Abkühlen die Sterne mit dem Lachs belegen, miree mit frischem Meerrettich darüber streichen und das Ganze mit aufgeschnittener Zitrone servieren.