Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Frischkäse-Soufflé im Crêpe-Teig

Rezept von Aileen, Autorin bei Minzgrün

Blog ansehen
Aileen : Minzgrün Frischkäse-Soufflé im Crêpe-Teig

Kaffee mit Hafer-Mandel-Milch, frische Kräuter und vegetarische und vegane Highlights: Dafür schlägt Aileen’s Herz!

  • Gericht: Hauptgericht, Abendessen, Blogger
  • Vorbereitungszeit: 25 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 35 Minuten
  • Zubereitungszeit (gesamt): 60 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll
  • Portion: 4 Personen

Zutaten

Für den Teig
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • Öl
Für das Frischkäse-Soufflé
Für die fruchtige Apfel-Ingwer Sauce
  • 2 rote, süße Äpfel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 handvoll, dunkle, kernlose Trauben
  • 2 Zweig Rosmarin
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Honig
  • 1 EL Traubenkernöl

Zubereitung

Mehl, Milch und das aufgeschlagene Ei mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. 10 Minuten quellen lassen. Eine Pfanne mit etwas Öl auspinseln und erhitzen. Eine Portion Teig dünn in der Pfanne verteilen und von beiden Seiten goldgelb anbraten. Aus dem restlichen Teig drei weitere Crêpes backen und abkühlen lassen.

Die Eier trennen und die drei Eigelbe in eine Schüssel geben, das Eiweiß in eine andere. Mit dem Rührgerät das Eiweiß auf hoher Stufe wenige Minuten schlagen, bis fester Eischnee entsteht. Anschließend die Rührstäbe reinigen, gut trocknen und dann das Eigelb schaumig schlagen. Dann den mirée mit frischem Meerrettich und den Zitronenabrieb zum Eigelb geben und noch einmal kurz (!) zu einer glatten Masse verrühren.

Mit einem Löffel vorsichtig den Eischnee unter die Eigelb-Frischkäse-Masse heben. Der Eischnee sollte so wenig wie möglich bewegt werden, damit das Soufflé schön luftig bleibt.

Das Soufflé nun entweder in einer kleinen Form backen (z. B. als Dessert) oder einfach im Crêpe und auf einem Teller servieren. Für Ersteres die Form mit einem Crêpe auslegen und einen Teil der Frischkäse-Ei-Masse hineingeben. Wenn keine Form vorhanden ist, die Crêpes direkt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auch hier auf eine Hälfte einen Teil der Frischkäse-Ei-Masse hineingeben. Dann die Crêpes leicht zusammenklappen und im vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten bei 180 °C Umluft auf mittlerer Schiene backen, bis das Soufflé leicht braun wird.

Für die Sauce die Äpfel schälen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden, den Ingwer schälen und reiben. Die Butter in einem kleinen Topf oder einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig werden lassen. Die Apfelstücke und den Ingwer dazugeben und alles etwa 5 Minuten anbraten. Zum Schluss den Honig, das Traubenkernöl, Rosmarin und Weintrauben hinzugeben, verrühren und kurz aufkochen lassen. Die Sauce über das Soufflé geben bzw. über den gebackenen und halb geöffneten Crêpe. Warm servieren.