Diese Website möchte (neben technisch notwendigen Cookies) auch andere Cookies nutzen. Datenschutzerklärung

Frischkäse-Quiche

Rezept von Björn, Autor bei happy plate

Blog ansehen
Björn : happy plate Frischkäse-Quiche

Björn, leidenschaftlicher Koch und Curry-Liebhaber, berichtet am liebsten über kulinarische Erlebnisse, die seinen Teller und ihn happy machen.

  • Gericht: Dessert, Party, Picknick, Blogger
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 75 Minuten
  • Zubereitungszeit (gesamt): 90 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Portion: 1 Personen

Zutaten

Für den Teig
  • 250 g Mehl, Typ 550
  • 130 g Butter
  • 3 EL Milch
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rosmarin (gerebelt)
Für die Füllung
Für die Glasur
  • 120 ml Möhrensaft
  • 1 Stiel Zitronengras
  • 30 g Speisestärke
  • 150 ml Wasser

Zubereitung

Den Teig vorbereiten

Mehl, Butter, Milch, Ei, Salz & Rosmarin zu einem festen Teig ca. 5 Minuten kneten. Sobald man einen homogenen Teig hat, diesen in Frischhaltefolie einwicklen. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank lagern

Die Füllung und die Quiche zubereiten

miree Karamellisierte Zwiebeln mit Sahne, Eiern, Petersilie und Muskatnuss zu einer homogenen Masse mit dem Schneebesen verrühren. Vorsichtig abschmecken. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die 28 cm große Quicheform einfetten, den Teig ausrollen und in die Form legen. Die Füllung über den Teig verteilen. Den Iberico in dünne Streifen teilen und auf der Masse verteilen. Die Quiche in den Ofen für ca. 40 min stellen und garen.

Die Quiche glasieren

Die Quiche aus dem Ofen nehmen und für ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Den Möhrensaft leicht salzen und mit dem Zitronengras aufkochen. Das Wasser mit der Stärke kalt verrühren. Das Stärkewasser in den kochenden Möhrensaft geben und 2-3 Minuten blubbernd köcheln lassen. Die Glasur über der Quiche gleichmäßig verteilen. Quiche abkühlen lassen.

Rezeptveröffentlichung: 01.10.2016