Bunter Couscous-Salat – Mealprep mit miree Wasabi

Abendessen

unter 30 Minuten

Zutaten für 5 Personen

  • 2 Becher miree Wasabi
  • 200 g Couscous
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • Saft und abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Kirschtomaten
  • 2 Mini-Salatgurken
  • 2 Möhren
  • 300 g Rotkohl
  • 30 g Rucola
  • 1 gegarter Maiskolben (vakuumverpackt)
  • 2 (à ca. 180 g) Hähnchenbrustfilets
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Edelsüßpaprika
Zutaten kopieren Kopiert!

Zubereitung:

  1. Couscous in eine Schüssel füllen. Brühe aufkochen und darüber gießen. Abdecken und ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Anschließend mit 1 EL Zitronensaft, -abrieb, 1 EL Öl, Salz und Pfeffer vermengen und abschmecken.
  2. Tomaten waschen und halbieren. Gurken waschen und klein würfeln. Möhren schälen und raspeln. Rotkohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Rucola waschen und verlesen. Körner vom Maiskolben schneiden.
  3. Alle vorbereiteten Zutaten in Schraubgläser schichten. Dabei mit Couscous beginnen, darauf Tomaten setzen und mit einer Schicht miree Wasabi bedecken. Mit Rotkohl bestreuen und wieder mit einer Schicht miree Wasabi befüllen. Darauf Möhren, Gurken, Rucola und Mais geben und jeweils mit einer Nocke miree Wasabi abschließen.
  4. Für die Spieße Hähnchen trocken tupfen und in 8 längliche Streifen schneiden. Je 2 Stück gewellt auf einen Holzspieß spießen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin unter Wenden ca. 4 Minuten goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  5. Vor dem Servieren übrigen Zitronensaft mit restlichem Öl über den Salat träufeln und die Spieße dazu reichen.